Übergangsgestaltung

   

… von der Familie in die Kindertagesstätte

 

Für viele Kinder und ihre Eltern bedeutet der Eintritt in die Kindertagesstätte eine entscheidende Veränderung und die erste Trennung.

Damit dieser Übergang erfolgreich bewältigt werden kann, ist eine verständnisvolle, intensive Zusammenarbeit von Eltern und ErzieherInnen notwendig.

 

In unserer Kindertagesstätte geschieht dies durch:

-        Schnuppernachmittage

-        Ein ausführliches Aufnahmegespräch

-        Individuelle Eingewöhnung in der Nestgruppe (Igel)

-        Um den 3. Geburtstag der Wechsel in die Stammgruppe mit festem Ritual

 

Die Eingewöhnungszeit für das Kind in die Igelgruppe (Schwerpunktraum für die Zweijährigen) findet in einer sanften Form in Anlehnung an das Berliner Eingewöhnungsmodell statt.

Ziel dieses Modells ist der Aufbau einer sicheren Bindung zwischen Erzieherin und Kind, die es dem Kind ermöglicht mit der neuen Umgebung sowie den neuen Personen vertraut zu werden.

Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit einem Elternteil und ist abgeschlossen, wenn sich das Kind von der Bezugserzieherin trösten, wickeln und ablenken lässt.

Dazu nimmt sich ein Elternteil ca 4 Wochen Zeit, um das Kind während der Eingewöhnungsphase zu begleiten. Wichtig ist dabei, dass sich Dauer und Ablauf der Eingewöhnung am Verhalten des Kindes orientiert. Die Erzieherin beobachtet das Kind mit seinen Bedürfnissen und tauscht sich darüber mit dem begleitenden Elternteil aus.

Eine gute Bindung an die Bezugserzieherin gibt dem Kind und den Eltern die Sicherheit und Geborgenheit,um sich mit weiteren Personen und Räumen der Kindertagesstätte vertraut zu machen und sich in der neuen Umgebung wohlzufühlen.

 

Leitung der Einrichtung:

Carmen Merkel

 

Stellvertretende Leitung:

Angelika Heilmann

 

Öffnungszeiten:   

Teilzeit                   

08:00 bis 12:00 Uhr

montags

14:00 bis 16:00 Uhr

Di. - Fr.

14:00 bis 16:30 Uhr

 

Erweiterte Zeiten

07:15 bis 12:30 Uhr

14:00 bis 16:30 Uhr      

 Ganztags                               

07:15 bis 16:30 Uhr   

(mit Mittagessen)

 

Trägervertreter:

Andreas Funke

Am Stadtgraben 16

67269 Grünstadt

Tel: 06359/2201